PHILOSOPHISCHER DISKURS TRIFFT AUF MUSICAL // BARFUß INSZENIERT „MARAT/SADE“ MIT ALANUS-SCHAUSPIELSTUDENTEN

Veröffentlicht am

Michael Barfuß, der an der Alanus Hochschule im Fachbereich Schauspiel szenischen Gesang unterrichtet und an verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum arbeitet, inszeniert mit Alanus-Schauspielstudenten „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade“ von Peter Weiss. Premiere von „Marat/Sade“ ist am 14. September […]

ART ALFTER 2017: RAMPE E.V. MIT ALANUS-SCHAUSPIELERN DABEI

Veröffentlicht am

Ist auch bei der diesjährigen ArtAlfter am Sonntag, den 03. September, im Rathaus Alfter-Oedekoven dabei. Der Verein zur Förderung des schauspielerischen Nachwuchses stellt sich während der Kunstausstellung gemeinsam mit Nachwuchsschauspielern der Alanus Hochschule vor. Um 16 Uhr wird ein Potpourri aus epocheübergreifenden Bühnen-Monologen , Duo-Szenen und musikalischen Einlagen gezeigt. Die Zuschauer dürfen sich auf herzerweichende […]

RAMPE STARTET KOOPERATION MIT KÖLNER METROPOL THEATER // HÖFS INSZENIERT MOLIERES VERWECHSLUNGSKOMÖDIE „AMPHITRYON“

Veröffentlicht am

Erstmals in seiner fünfjährigen Geschichte startet der Schauspielnachwuchs-Förderverein Rampe e.V. eine Kooperation mit einem Privattheater in Köln. Kooperationspartner ist das Metropol Theater in der Eifelstr.33, 50677 Köln. Gemeinsam produzieren Förderverein und das Kölner Privattheater die klassische (göttliche!) Verwechslungskomödie „Amphitryon“ von Jean Baptiste Moliere. Die Sachlage dieses Verwirrspiels überliefert die griechische Mythologie so: Jupiter, der Schürzenjäger, […]

ODYSSEE NACH HOMER – AUF DER SUCHE NACH HEIMAT // DREI ALANUS-ALUMNI GEMEINSAM AUF DER BÜHNE DER BROTFABRIK

Veröffentlicht am

Drei Diplom-Schauspieler der Alanus Hochschule, Julia Hoffstaedter vom Abschlussjahrgang 2013 sowie Mario Högemann und Lucas Sanchez, die 2014 ihr Diplom erhielten, stehen am kommenden Wochenende gemeinsam auf der Bühne der Brotfabrik in Bonn-Beuel. Unter der Leitung von Regisseurin Christina Schelhas haben sie aus Homers Heldenepos eine sinnliche Erfahrung entwickelt. „Die Odyssee nach Homer – eine […]

SYMPOSIUM ZUR ZUKUNFT DER SCHAUSPIELAUSBILDUNG // SA 29. APRIL // EINLASS AB 9:30 UHR

Veröffentlicht am

WORUM GEHT´S Die Schauspiel-Studierenden von heute werden das Theater von morgen prägen und formen. Aber wie? Wir stellen uns die Frage, wie die Schauspiel-Ausbildung künftig aussehen sollte und kann. Was sollen die Studierenden erlernen und erleben? Es geht um eine neue Art der Investition in den Kulturbetrieb. Inspiriert von dem Vortrag von zwei Studierenden auf […]

„NACHTASYL“ VON MAXIM GORKI // 21. MÄRZ // 22. MÄRZ // IM HOFTHEATER

Veröffentlicht am

„Eine Aufführung, die unter die Haut geht“. „Nachtasyl“-Premiere in Alfter begeistert gefeiert. „eine Aufführung, die unter die Haut geht“ titelte der General Anzeiger bereits in seiner Donnerstag-Ausgabe, nachdem sich Kritiker Stefan Hermes die Generalprobe von Gorkis „Nachtasyl“ angesehen hatte. Das gleiche empfanden die Zuschauer gestern Abend bei der Premiere im voll besetzten Hoftheater der Alanus […]

PREMIERE // COMMEDIA DELL´ARTE // „LYSISTRATA“

Veröffentlicht am

Ein wirklich heißer Tipp für alle Freunde des Schauspiels: Das Hoftheater Alfter bei Bonn erlebte am Freitagabend eine überaus erfolgreiche Premiere der Anti-Kriegs-Komödie „Lysistrata“. Die Inszenierung von Michael Schwarzmann wurde vom Publikum in der ausverkauften Vorstellung mit Begeisterung gefeiert. Die zehn Nachwuchs-Schauspieler zeigen mit viel Schwung, Pep und Elan eine Komödie, die auch von Zuschauern […]

BEDNARZKI INSZENIERT „TSCHERNOBYL. CHRONIK DER ZUKUNFT“ // ALANUS-ABSOLVENT SCHNELL IM INTERNATIONAL BESETZTEN ENSEMBLE DABEI

Veröffentlicht am

Elzbieta Bednarzska, bis 2008 Professur und Leitung des Fachbereichs Schauspiel an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn, bringt das Buch der Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch „Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft“ in Berlin auf die Bühne. Premiere ist am kommenden Freitag, 14. Januar um 19 Uhr im ehemaligen Frauengefängnis SOETH.7 in der Söthstr. 7 in 12203 […]

IMMER SZENEN DER WELTLITERATUR // FR. 16.12.16 // SA. 17.12.16

Veröffentlicht am

Szenen der Weltliteratur im Hoftheater. Alanus-Studenen versprechen dramatisch-verrückten Abend. Zehn Studierende des Fachbereichs Schauspiel an der AlanusHochscule in Alfter brennen darauf , am kommenden Freitag und Samstag ihr schauspielerisches Können unter Beweis zu stellen. Im dritten Jahr ihres vierjährigen Studiums zeigen sie erstmalig öffentlich im Hoftheater Alfter jene Monologe, Dialoge und Lieder, mit denen sie […]

SO WIRST DU MITGLIED

Veröffentlicht am

Werden Sie Mitglied bei Rampe e.V.: Kunst und Kultur braucht Ihr Engagement! Geben Sie dem Schauspiel-Nachwuchs Ihre Unterstützung, helfen Sie den jungen Künstlern auf die Rampe! Wie das geht? Denkbar einfach! Füllen Sie einfach den Aufnahmeantrag aus und schicken ihn an uns zurück. Mitgliedsantrag 2016-17 PDF Sollten Sie nicht Mitglied werden wollen, können Sie natürlich […]